Technisches – Rezensionen

Nach Umstig Auf die Efuses passierte folgendes :
Das Klangbild erschien mir im ersten Moment etwas leiser. Schnell merkte ich aber das es nun frei ist von jeglicher Nervosität und Artefakten die ,die Details überdeckt hatten!

In jeder Hinsicht ist das ganze Klanggeschehen nun deutlich Präziser und schneller! Klasse auch wie der Bass nun drückt ohne aufzuweichen, er ist wie entgratet aber nicht dünn!
So muß! Musik sein. Ein riesen Schritt mit den Efuses in Richtung zur unverfälschten Musikwiedergabe.

Zu 100% zu empfehlen …da kommt KEINE! noch so hochgelobte und teure Feinsicherung mit.
Die Preise sind im Vergleich auch günstig , bedenkt man was es für teure Netzkabel und Vooddoosicherungen giebt. Großes Kompliment an die Firma Efuse

BM-ICE 525 Vorverstärker, BM-Line 15 Aktivlautsprecher, C.E.C. Laufwerk/HW-Tuning, PS Audio Power Plant P10, HMS+Silent Wire

R.F., Germany

The sockets was installed without problems. The sound is amazing now.

VB, Slovenia

Ich empfinde den Klang an meiner Anlage in alle Richtungen klarer und im Ganzen räumlicher und präsenter. Das drückt sich für mich besonders im Bass und im Gesang aus. Beides wurde frischer und klarer. Bei Texten konnte ich Passagen viel besser Verstehen. Auf jeden Fall macht es mir jetzt noch mehr Spaß an meiner Anlage Musik zu hören.

Naim Audio, SuperUniti

R.I, Germany

Die EFUSE – Powerbar wurde mir von meinem HIFI – Händler mit den Worten empfohlen: Die Steckerleiste ist gut und hör mal rein und sag mir was Du davon hältst.
Nun ja, dachte ich, noch eine Steckerleiste. Davon habe ich im laufe der Jahre schon so einige ausprobiert.

Aber, da mein HIFI – Händler in den über 30 Jahren, die ich Ihn nun schon kenne, nur selten etwas empfohlen hat, wollte ich diese Steckerleiste Zuhause mal auf Herz und Nieren testen.
Denn in der EFUSE – Powerbar soll nicht nur klanglich sehr gut sein, es ist auch eine Sicherung verbaut, die einen Kurzschluss sofort erkennt und dann den Strom blitzschnell abschaltet.
Zuhause angekommen, schloss ich meine Horch – Anlage ( Vorstufe Horch Balance; Endstufen Horch Fortis; D/A – Wandler Horch Stream und den CD – Player Horch Quant ) an und schaltete die Leiste an. Leider hat sich die Leiste sofort abgeschaltet.

Ups, was habe ich denn hier schon wieder falsch gemacht, dachte ich noch und erinnerte mich daran, dass man die Abschaltempfindlichkeit der Leiste einstellen kann. Gesagt, getan. Die Leiste auf den höchsten Wert eingestellt, resetet und wieder eingeschaltet.
Ups, die Leiste hat sich wieder ausgeschaltet.

Ok, ab nun werde nach dem Ausschlussverfahren die einzelnen Komponenten anschließen.
Ergebnis: Sobald ich die Endstufen einstecke, schaltet sich die Steckerleiste ab. Nach Rücksprache mit dem Erfinder der EFUSE – Powerbar, Herrn Bühler, erklärte er sich bereit, das Problem persönlich anzunehmen.

Nach einem Vororttermin, wurde die Ursache des Abschaltens der Leiste recht schnell klar. Die Endstufen ( ca. 2 X 800 Watt Musikleistung ) ziehen beim Einschalten, in den ersten 4 Sekunden, sehr viel Strom. Die Leiste erkennt das als Kurzschluss und schaltet dann natürlich ab. Problem erkannt, Problem gebannt. Mit einer modifizierten Leiste kehrte Herr Bühler zurück und das Abschalten in den ersten 4 Sekunden war gefixt. An dieser Stelle möchte ich mich beim Herrn Bühler für seinen engagierten Einsatz, das Problem zu lösen, recht herzlich bedanken. Nun konnte ich meine Anlage probehören und ich war mehr als nur überrascht, dass sich so einiges am Klang getan hat.

Was hat sich klanglich geändert?
Das gesamte Klangbild ist ruhiger und der Bass ist nun noch schwärzer geworden. Die Instrumente und Stimmen klingen ein wenig genauer und werden exakter im Raum platziert. Alles in Allem, wurde der Klang der Anlage deutlich aufgewertet und es macht Spaß, immer wieder neue Details in meinen Lieblingsstücken heraus zu hören.

Fazit:
Lohnt sich die Investition für meine Anlage? Hier ein klares JA.
Würde ich die Steckerleiste nochmal kaufen? Auch hier ein klares JA.
Ich kann nur empfehlen, dass Derjenige, der Interesse an die EFUSE – Powerbar hat, sich diese mal zum probehören ausleiht, um sich selber eine Meinung zu bilden…

Geräte:
Horch: Balance, Fortis, Stream, Quant

H.J.R, Germany

My opinion is that all of audiophile fuse colorize the sound.

All equipment in my system has 100% positive effect from EFUSE.

More clear energy without loosing of the body and naturalness of the image.

Concert Fidelity, PRE: CF-080 LSX2, DAC-040 MK2, Amp: ZL-120FX

VP, Slovenia

Sicherungen des in der HighEnd-Szene bekannten US Herstellers Audio Magic.
Extremer Zugewinn an Klang, Kenner wissen Bescheid. Daher keine Beschreibung, einfach mal googlen bitte.   Neupreis € 175,-

Verkauf wegen Umstieg auf eFuse, eine kleine Elektronik, die die Sicherung ersetzt und anstatt der Sicherung dann ein 5 mm starker rhodinierter Kupferbolzen eingesetzt wird.
Klanglich der Hammer, kostet aber auch das 10fache.

Symphonic Line KW MK3, Lamizator Golden Gate DAC

RZ, Austria

Ich habe die Efuse seit heute im Betrieb. Die Wirkung auf den Röhrenverstärker habe ich ja schon gekannt und die bleibt gesichert erhalten. Beim Bassverstärker wurde der Bass lauter, ich musste ihn zurückdrehen. Diese Wirkung gab es auch, als ich vor längerer Zeit auf bessere Stromkabel umgestiegen bin. Der KLang ist aber deutlich präziser.

Der Hintergrund scheint als Ganzes ruhiger zu sein.  Die Effekte sind vor allem ein viel saubererer Bass, klingt auch tiefer. Der gesamte Klang ist deutlich transparenter und räumlicher.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ein Eingriff in ein fertiges Gerät ist natürlich heikel. Es ist die perfekte Lösung, das passt und klingt jetzt wunderbar :-)…

Röhrenverstärker m. EL 84, Monoblöcke f. Bass, Illusonic IAP 8

M.W., Austria

Es ist wirklich prima, wie schnell und individuell Sie sich um etwas kümmern – Kompliment!

Das Umschalten der Abschaltschwelle hat ohne Probleme funktioniert und die Anlage ist jetzt auch wieder von Laien bedienbar.
Was mich aber vor allem freut: Es klingt nochmal einen ganzen Zacken besser als vorher! Besonders fällt mir auf, dass ich Spaß daran habe, Musik auch mal wesentlich lauter zu hören. Das wurde vorher schnell mal ein bisschen lästig und leicht schneidend im Klangbild. Ich habe Magnetostaten (Magnepan 3.7) als Lautsprecher und die waren vorher deutlich ungnädiger in Bezug auf höhere Lautstärken und Material zweifelhafter Aufnahmequalität.

Da macht jetzt vieles mehr Freude als bisher!

Vorverstärker, Streamer

E.H., Germany

Danke für den umfassenden Support und viel Erfolg bei der Verbreitung der Efuse.

Die „Wirkung“ der Efuse war sofort hörbar schon außerhalb des Hörplatzes. Allerdings ist ja kein direkter Vergleich möglich und ein Aus- und Einschalten verändert ja auch erstmal wieder interne Zustände.

Der Hintergrund erschien mir sofort „sauberer“ (um nicht den oft verwendeten Begriff „schwärzer“ zu verwenden).

Am Hörplatz hatte ich den Eindruck, dass alles lauter spielte und insbesondere Bässe nun kräftiger waren. Männerstimmen klangen sonorer.

Verstärker, Aavik P-300

M. G.